Anzeige
In den Pausen kommt es vermehrt zu Streitigkeiten zwischen den Kindern. Nach dem langen Lockdown müssen sie sich erst wieder an andere Gleichaltrige gewöhnen. (Symbolbild: AdobeStock)

Wie wirkt sich die Pandemie auf Kinder aus?

Das wollten die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses des Landkreises wissen und haben zu diesem Zweck mehrere Experten in die jüngste Sitzung eingeladen. Diese berichteten von Verhaltensauffälligkeiten, Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Kindern und Rückständen bei motorischen Fähigkeiten.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.