Anzeige
Frauen und Männer der DLRG
Diese Frauen und Männer der DLRG waren in den Hochwassergebieten im Westen Deutschlands im Einsatz, um den Menschen zu helfen. (Foto: Holste)

Flutkatastrophe: Helfer auf dem Rückweg

Das Wasser zieht sich langsam zurück – nun werden die Folgen der Flutkatastrophe im Westen und Süden der Republik immer sichtbarer. Unzählige Helfer sind seit Tagen vor Ort, um Leben zu retten, Tote zu bergen, aber auch, um bei den Aufräumarbeiten tatkräftig mit anzupacken. Zu den Helfern der ersten Stunde gehören auch die DLRG-Retter aus Lüneburg und Umgebung, die nun wieder den Heimweg angetreten haben.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.