Mittwoch , 22. September 2021

„Sehr gut“ für Pols und Verlinden

Lüneburg/Berlin. Zeugnisse gab es diese Woche nicht nur für die Schüler. Auch die Bundestagsabgeordneten der Region bekamen Noten – von der Plattform abgeordnetenwatch.de. Über das Portal können Fragen an die Parlamentarier gestellt werden, die darauf antworten oder auch nicht. Die beiden Lüneburger Eckhard Pols (CDU) und Julia Verlinden (Grüne) erhielten von Abgeordnetenwatch ein „sehr gut“. Pols hatte in der Auswertung der gesamten Wahlperiode seit September 2017 sämtliche 42 Fragen an ihn auch beantwortet, Verlinden immerhin 31 von 32.

Eine Eins verdiente sich auch Victor Perli, der für die Linke den Wahlkreis Lüchow-Dannenberg/Lüneburg betreut und auch auf eine 100-Prozent-Quote kommt. Insgesamt haben 34 der 66 niedersächsischen Abgeordneten die beste Note mit einer Antwortquote von mindestens 96 Prozent erreicht.

Ganz am Ende der Skala liegen die AfD-Abgeordneten aus der Region. Armin Paul Hampel, Direktkandidat für die Wahl am 26. September, und der in Lüchow-Dannenberg lebende Wilhelm von Gottberg beantworteten keine der an sie gestellten Fragen und erhielten jeweils ein „Ungenügend“. mr

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.