Dienstag , 21. September 2021
Gastronomen in Lüneburg appellieren an Stadt und Land angesichts der steigenden Corona-Zahlen mit Maß zu agieren.
Der Gastronom-Verein unterstützt die in der Landespolitik aktuell diskutierte Verschiebung der Inzidenzgrenzen und keine ausschließliche Fokussierung auf diese. (Foto: be)

Dramatischer Appell von Lüneburger Gastronomen nach Anstieg der Corona-Fälle

In einem Brief an die Spitzen von Stadt und Landkreis warnt die Gastro-Szene vor den Folgen von starken Einschränkungen wegen eines eingrenzbaren Einzelfalls.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?