Anzeige
Volker Heinecke
Volker Heinecke lebt in Bad Bevensen und arbeitet freiberuflich als Politik- und Kommunikationsberater. (Foto: privat)

Freie Wähler treten auch zur Wahl an

Lüneburg. Neben CDU, SPD, Grünen, FDP, Linke und AfD treten auch die Freien Wähler bei der Bundestagswahl am 26. September mit einem Direktkandidaten im Wahlkreis Lüchow-Dannenberg/Lüneburg an: Volker Heinecke lebt in Bad Bevensen und arbeitet freiberuflich als Politik- und Kommunikationsberater. In der vergangenen Wahlperiode war er akkreditierter Parlamentarischer Assistent im Europäischen Parlament, heißt es in seinem Lebenslauf. Der 46-Jährige bezeichnet sich selbst als liberal-konservativer Technokrat und Kosmopolit.

Die Freien Wähler wollen mit dem bayrischen Vize-Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger an der Spitze in den nächsten Bundestag einziehen. Während die Partei in ihrem Stammland Bayern gut vernetzt ist, zählt sie in Niedersachsen aktuell rund 300 Mitglieder. Die Kreisvereinigung Lüneburg-Uelzen wurde erst im Mai gegründet.

Vorsitzender ist Dietmar Wittke aus Melbeck, der als einziger am 12. September auch für den Kreistag kandidiert und zudem für den Samtgemeinderat Ilmenau und den Gemeinderat Melbeck. Elisa Schmidt und Marcus Zimmer treten bei der Stadtratswahl in Lüneburg an, Maren-Kristina Lüders möchte in den Gemeinderat von Deutsch Evern. mr