Aktionen für Kinder
Reiten, spielen, basteln und Neues entdecken in der Gemeinschaft oder auch lernen, das iPad zu benutzen - das sind nur einige Angebote, die für Kinder und Jugendliche durch den Corona-Sozialfonds des Landkreises geschaffen werden konnten. (Foto: Landkreis Lüneburg)

Kinder stärken durch starke Aktionen

Kinder und Jugendliche brauchen Erlebnisse in der Gemeinschaft, um sich gut entwickeln zu können. Das ist aufgrund der Pandemie oft nicht möglich gewesen. Der Landkreis Lüneburg hat deshalb einen Corona-Sozialfonds mit 100.000 Euro bestückt. Das Geld geht an die Sozialräume im Landkreis, die damit eine Vielzahl von Angeboten für Kinder und Jugendliche geschaffen haben.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.