Anzeige
Dachstuhlbrand
Zu einem Dachstuhlbrand kam es in der Nacht zu Mittwoch in einem Wohnhaus in Barnstedt. (Foto: Feuerwehr)

Dachstuhlbrand in Barnstedt

Barnstedt. Feuerwehreinsatz in Barnstedt: Zu einem Dachstuhlbrand kam es in der Nacht zu Mittwoch in einem Wohnhaus in der Schulstraße. Nach Öffnen der Dachhaut habe man den Brand mit einem aufwändigen Einsatz – samt Unterstützung von der Drehleiter aus Lüneburg – unter Kontrolle bekommen, hieß es in der Pressemitteilung der Feuerwehr. Mehrere Schwelbrände in der Dämmung waren die Verursacher der Rauchentwicklung.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass ein Blitzschlag am Vortag einen technischen Defekt verursacht hat, der wiederum für den Brand ursächlich war. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Um 5.40 Uhr war der Einsatz zu Ende. lz