Anzeige
Am 16. Juli fand hier in Bardowick eine Party statt. Seither sind mehr als 100 Personen direkt oder indirekt über spätere Kontakte zu Familienmitgliedern mit Coronaviren infiziert worden. (Foto: be)
Am 16. Juli fand hier in Bardowick eine Party statt. Seither sind mehr als 100 Personen direkt oder indirekt über spätere Kontakte zu Familienmitgliedern mit Coronaviren infiziert worden. (Foto: be)

Nachspiel für Abi-XXL-Party in Bardowick

Die Abi-XXL-Party in Bardowick sorgt weiter für Wirbel. Der Landkreis Lüneburg prüft in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren, ob es Verstöße gegen die Corona-Verordnung gegeben hat. Der Veranstalter wehrt sich. Und die Samtgemeinde Bardowick hatte versucht, die Party zu verhindern.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.