Samstag , 18. September 2021
ASB-Chef Harald Kreft und DRK-Geschäftsführer Joachim Elspaß.
ASB-Chef Harald Kreft und DRK-Geschäftsführer Joachim Elspaß (r.) schichten wegen des Wegfalls der Corona-Teststation im Glockenhaus um. (Foto: be)

Die letzten Corona-Schnelltests im Glockenhaus

Lüneburger müssen sich umstellen. Oder, genau gesagt, woanders anstellen, denn die Corona-Teststation im Glockenhaus schließt zum 1. August. Zudem gibt es bei der Umstellung auf die digitale Datenerfassung Probleme bei ASB und DRK.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.