Dienstag , 29. November 2022
Anzeige
Auf der Hitzler-Werft wurde das Deckshaus in den Rumpf für einen Schiffsneubau eingesetzt. Ein besonderer Moment, der erstmals vollzogen wurde. (Foto: tja)

Spezialschiff für Hamburger Hafen kommt aus Lauenburg

Der Hamburger Hafen bekommt einen neuen Schlickpflug – und gebaut wird dieser in der Hitzler-Werft in Lauenburg. Dabei kommt eine ganz besondere Bauweise zum Einsatz: Die Hochzeit. Für die Werft war das eine Premiere – für die Flotte Hamburg als Auftraggeber auch.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.