Impfaktion an der Leuphana.
Wer mit Personalausweis und Impfpass zum Impfen vorbeikam, hatte die Wahl zwischen verschiedenen Impfstoffen. (Symbolfoto: t&w)

Gute Resonanz auf Corona-Impfaktion an der Leuphana

Eine Corona-Impfaktion am 26. und 27. Juli sowie am 3. August richtete sich an Studierende und Mitarbeitende der Leuphana Universität, aber auch an Menschen aus der Nachbarschaft am Bockelsberg. „In den drei Tagen haben wir mehr als 500 Menschen geimpft“, berichtet Mirko Dannenfeld, Leiter des Corona-Impfzentrums in Lüneburg. 

Lüneburg. Eine positive Bilanz zieht der Landkreis Lüneburg nach der Corona-Impfaktion ohne Termin an der Leuphana Universität in Lüneburg: „In den drei Tagen haben wir mehr als 500 Menschen geimpft“, berichtet Mirko Dannenfeld, Leiter des Corona-Impfzentrums in Lüneburg. „Unser Team war sehr gut ausgelastet, teilweise gab es Warteschlangen vor der Tür.“ Die Aktion am 26. und 27. Juli sowie am 3. August richtete sich an Studierende und Mitarbeitende der Leuphana Universität, aber auch an Menschen aus der Nachbarschaft am Bockelsberg. „Alle Zielgruppen haben das Angebot gut angenommen“, erklärt Mirko Dannenfeld.

Impfstoff kann frei gewählt werden

Wer mit Personalausweis und Impfpass zum Impfen vorbeikam, hatte die Wahl zwischen verschiedenen Impfstoffen: Für Johnson & Johnson entschieden sich gut 140 Impfwillige – hier ist die Immunisierung nach einer Spritze abgeschlossen und kein zweiter Termin notwendig. Die Mehrheit mit 225 Menschen wählte den mRNA-Wirkstoff von Biontech, zudem gab es einige Impfungen mit AstraZeneca. Die übrigen 125 Dosen gingen als Zweitimpfung heraus. „Für viele Menschen ist die Wahlfreiheit beim Impfstoff wichtig“, sagt der Leiter des Corona-Impfzentrums. „Ich freue mich, dass so viele junge Menschen teilgenommen haben und wir gemeinsam die Impfquote für den Landkreis Lüneburg und Niedersachsen ein Stück voranbringen konnten. Herzlichen Dank auch an die Leuphana für die gute Unterstützung.“

Noch bis Ende August 2021 können sich Impfwillige ohne Termin im Corona-Impfzentrum Lüneburg, Zeppelinstraße gegen das Coronavirus impfen lassen und damit den Schutz für sich und andere verbessern. Das Zentrum öffnet dazu montags bis freitags jeweils von 8 bis 11 Uhr, von 12 bis 15 Uhr und von 16 bis 19 Uhr seine Türen. Wer lieber einen Termin buchen möchte, kann dies über das Impfportal des Landes Niedersachsen unter www.impfportal-niedersachsen.de oder per Telefon unter 0800 9988665 tun. Zahlreiche Termine sind auch kurzfristig verfügbar, der Impfstoff kann frei gewählt werden. lz