Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Zwar fielen auch in Lüneburg am Mittwoch aufgrund des Lokführer-Streiks viele Züge aus, doch zum großen Chaos kam es nicht. (Foto: be)

Streik der Lokführer durchkreuzt Urlaubspläne

Die Lokführer haben im Tarifstreit ihre Arbeit niedergelegt. Bundesweit sorgt das für Zugausfälle und Verspätungen. Am Lüneburger Bahnhof bleibt das große Chaos zwar aus, aber es gibt auch verärgerte Bahnkunden.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.