Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Nitratbelastung
Die intensive Landwirtschaft ist aus Sicht des Vereins Schuld an der teilweise hohen Nitratbelastung. (Foto: VSR Gewässerschutz)

Das belastete Wasser – Nitratgehalt oft zu hoch

Das Grundwasser in der Region Lüneburg gilt als qualitativ gut. In der Tiefe ist es das auch. Allerdings weist das oberflächennahe Grundwasser teilweise eine Nitratbelastung auf, die über dem Grenzwert für die Trinkwasserversorgung liegt. Darauf weist die Umweltschutzorganisation VSR-Gewässerschutz hin. Sie hat auch einen Hauptschuldigen dafür ausgemacht.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.