Anzeige
Klimawandel und Hochwasser sind Realität
Leider immer häufiger Realität: Überflutete Städte. Während im Norden Starkregen häufiger wird, leidet der Süden Europas unter Dürre. (Foto: AdobeStock)

Weltklima-Bericht: Adendorfer Professor sieht „Grund zur Beunruhigung“

Schon jetzt sind die Folgen des Klimawandels sichtbar. Und auch, wer schuld ist – der Mensch. Das ist das Ergebnis des sechsten Berichtes des Weltklimarats, dessen erster Teil am 9. August veröffentlicht wurde. Einer der Autoren ist Prof. Walter Leal, der in Adendorf lebt und in Hamburg forscht. Treibhausgasemissionen, Temperaturen und Meeresspiegel steigen immer schneller. Ob der Trend noch gebremst werden kann, hängt von unseren Entscheidungen ab, sagt Leal im LZ-Interview.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.