Anzeige
Ratskeller
Das Hartmann-Zimmer hat schon viele bessere Tage erlebt. (Foto: t&w)

Mit Fotogalerie: Lüneburger Ratskeller – Auf der Suche nach einem Plan

Er war lange die Top-Gastronomie-Adresse in Lüneburg, doch der Ratskeller musste geschlossen werden, weil die Räume schadstoffbelastet sind. Eine Sanierung ist teuer, würde auch die Pacht nach oben treiben. Das Interesse von Gastronomen hält sich daher in Grenzen. Die Stadt erwägt andere Nutzungsmöglichkeiten, die Ideen reichen von einem Jugendzentrum bis zum Einzelhandel.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.