Anzeige
Am Tag der Ehrenamtlichen zeichnet der Landkreis Menschen aus, die sich mit viel Engagement für das Gemeinwohl eingesetzt haben. Nun können dafür Vorschläge eingereicht werden. (Foto: Adobe Stock)

Tag der Ehrenamtlichen: Landkreis Lüneburg sammelt Vorschläge

Um unentgeltliches Engagement in der Region besonders zu würdigen, hat der Landkreis Lüneburg den Tag der Ehrenamtlichen ins Leben gerufen. Für die Auszeichnung, die an diesem Tag verliehen wird, können Vereine, Gemeinden und Institutionen nun Menschen vorschlagen.

Lüneburg. Ehrenamtliche Tätigkeiten werden oft als selbstverständlich hingenommen. Um unentgeltliches Engagement in der Region besonders zu würdigen, hat der Landkreis Lüneburg den Tag der Ehrenamtlichen ins Leben gerufen. In diesem Jahr findet er am Freitag, 26. November, statt. In einem Festakt zeichnet der Landrat dabei engagierte Menschen aus, die sich in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Gemeinden, Vereine, Kirchen und andere Institutionen können nun Vorschläge für verdiente Persönlichkeiten einreichen.

Ein Vorschlag pro Institution

„Ich freue mich noch einmal mehr auf den traditionellen Empfang in diesem Jahr, weil wir die Veranstaltung 2020 leider coronabedingt ausfallen lassen mussten“, sagt Landrat Jens Böther, der die Ehrenamtlichen und ihre Arbeit im vergangenen Jahr mit einem Überraschungspaket und einer Urkunde würdigte. Ein Zeichen der Dankbarkeit und der Wertschätzung, um den freiwilligen Einsatz einer breiten Öffentlichkeit sichtbar zu machen, das ist das Ziel des Ehrenamtstages.

Pro Institution kann ein Vorschlag eingereicht werden, wobei – anders als in früheren Jahren - das Alter der entsprechenden Person keine Rolle spielt. Wichtig ist außerdem, dass die Ehrenamtlichen aus dem Landkreis Lüneburg kommen oder aber sich seit Jahren besonders für die Region engagieren. Was sie genau leisten und warum sie besondere Anerkennung verdienen, das sollen die Institutionen in ihren Vorschlägen ebenfalls schriftlich festhalten. Die Unterlagen können bis zum 15. September 2021 per Post, E-Mail oder Fax beim Landkreis eingereicht werden.

Weitere Details zu den Teilnahmevoraussetzungen und den Vorschlagsbogen gibt es im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/ehrenamt. Hier finden Interessierte auch Ehrungen aus den vergangenen Jahren. lz