Anzeige
In einem Waldstück unweit von Bispingen sicherte die Polizei Spuren am Fundort der Kinderleiche. (Foto: Philipp Schulze/dpa)

Tötungsdelikt in Bispingen: Anklage wegen Mordes

Der Fall erschütterte im Mai ganz Deutschland: Ein Vierjähriger und seine Mutter starben in Bispingen gewaltsam – und die Polizei fand zwei Tage später die Leiche eines weiteren Kindes im Wald. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Lüneburg gegen den 34-jährigen Lebensgefährten der getöteten Frau wegen Mordes in drei Fällen, davon in einem Fall in Tateinheit mit schwerem sexuellen Missbrauch von Kindern mit Todesfolge und Vergewaltigung mit Todesfolge, erhoben.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?