Anzeige
Schon die Jüngsten für Sport im Verein begeistern. Das ist ein Ziel des KSB. (Foto: Adobe Stock)
Schon die Jüngsten für Sport im Verein begeistern. Das ist ein Ziel des KSB. (Foto: Adobe Stock)

Zukunftsserie: Wird es Sportvereine in Zukunft noch geben?

Allein mit Fußball für die Männer und Gymnastik wird kein Sportverein überlebensfähig sein. Die rund 160 Clubs im Bereich des Kreissportbunds (KSB) Lüneburg stehen vor einem tiefgreifenden Wandel. KSB-Geschäftsführerin Susanne Pöss nimmt im Gespräch mit Andreas Safft Stellung zu den Herausforderungen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.