Schwimmende Häuser
In den Niederlanden - etwa in Maasbommel oder Leeuwarden - gibt es schon ganze Siedlungen, die aus schwimmenden Häusern bestehen. (Foto: AdobeStock)

Zukunftsserie: Wenn das Bauland Bauwasser ist

Im Land der Deichebauer plant man schon seit Jahren, wie man noch bauen kann, wenn das Meer wegen der Klimaerwärmung eines Tages über die Deiche kommt. Die Lösung: Schwimmende Häuser. Eine Idee, die nun auch in Deutschland mehr und mehr Anhänger findet.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?
+

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.