Anzeige
Rönner Werder
So könnte der Rönner Werder in einigen Jahren aussehen, wenn das Renaturierungsprojekt abgeschlossen ist. Foto: Stiftung Lebensraum Elbe. (Grafik: Stiftung Lebensraum)

Neuer Lebensraum im Deichvorland

Die Stiftung Lebensraum Elbe möchte das Deichvorland zwischen Rönne und Niedermarschacht ökologisch aufwerten. Aus diesem Grund hat sie in der Vergangenheit Flächen angekauft, die naturnah für Pflanzen und Tiere umgestaltet werden sollen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.