Anzeige
Drei Kreuze dürfen bei den Wahlen zum Kreistag auf den rosa Stimmzetteln gemacht werden. (Foto: t&w)
Drei Kreuze dürfen bei den Wahlen zum Kreistag auf den rosa Stimmzetteln gemacht werden. (Foto: t&w)

Was Sie für die Wahl am Sonntag wissen müssen

Zwei bis bis vier Stimmzettel erhalten die rund 150.000 Wahlberechtigten in Hansestadt und Landkreis Lüneburg. Ein Kreuz dürfen sie bei einer Bürgermeisterwahl machen, drei sind es bei den Wahlen zum Kreistag und zu den Räten. Ein kurzer Überblick, wo was gewählt gewählt wird – und wie.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.