Anzeige
Eine 71 Jahre alte Fahrerin verlor zwischen Raven und Putensen die Kontrolle über ihr Wohnmobil. Das Fahrzeug kollidierte mit einem Baum. (Foto: Feuerwehr)
Eine 71 Jahre alte Fahrerin verlor zwischen Raven und Putensen die Kontrolle über ihr Wohnmobil. Das Fahrzeug kollidierte mit einem Baum. (Foto: Feuerwehr)

90 Minuten im Fahrzeug eingeklemmt

Eine 71-Jährige ist am Mittwochnachmittag mit ihrem Wohnmobil zwischen Putensen und Raven verunglückt. Dabei wurde die Frau schwer verletzt.

Raven/Putensen. Bei einem Verkehrsunfall nahe Putensen im Landkreis Harburg ist die Fahrerin eines Wohnmobils vom Typ Citroën Jumper am Mittwochnachmittag verletzt worden.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die 71-Jährige gegen 13.45 Uhr auf der Kreisstraße 47 zwischen Raven und Putensen auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Wohnmobil prallte frontal gegen einen Baum.

Die aus dem Landkreis Lüneburg stammende Fahrerin war etwa 90 Minuten lang im Fahrzeug eingeklemmt. Erst dann konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Putensen, Salzhausen und Garstedt die Verletzte mit hydraulischem Gerät befreien. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Kreisstraße war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt. lz

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.