Anzeige
Bei der 1A, der Bienenklasse der Grundschule Häcklingen, kommt die Bio-Brotbox schon mal ganz gut an. Marie (von links), Eneas, Talke, Maira und Alva waren mit die ersten, die eine bekommen haben. (Foto: t&w)
Bei der 1A, der Bienenklasse der Grundschule Häcklingen, kommt die Bio-Brotbox schon mal ganz gut an. Marie (von links), Eneas, Talke, Maira und Alva waren mit die ersten, die eine bekommen haben. (Foto: t&w)

Das ist drin: Erstklässler bekommen Bio-Brotbox

Sie hält lange und soll bei Grundschülern ein Gespür für gesunde Ernährung wecken: die Bio-Brotbox. Organisiert vom Heinrich-Böll-Haus Lüneburg sind nun in Stadt und Landkreis rund 1800 Brotdosen an Erstklässler ausgegeben worden. Was das leckerste Teil in der Box ist? Da haben die Kinder unterschiedliche Meinungen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.