Anzeige
Thomas Ring
Thomas Ring, Polizeipräsdient der Lüneburger Polizeidirektion. (Foto: wko)

Polizeipräsident: „Übergriffe bereiten große Sorgen“

571 Fälle von Übergriffen auf Polizisten hat es im vergangenen Jahr allein im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg gegeben – Tendenz steigend. Polizeipräsident Thomas Ring bereitet das große Sorgen. Um diese Entwicklung zu stoppen, bedarf es vieler Bausteine, einer davon sei die "richtige Sprache", sagt er.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.