Anzeige
das Baugebiet Neulanden 2
Die Stadt Bleckede plant seit 2018 das Baugebiet Neulanden 2. 55 Baugrundstücke – zwischen 600 und 800 Quadratmeter groß – sollen hier entstehen. (Foto: be)

BUND kritisiert Baugebiet Neulanden II

„Es sind keine potentiellen Überflutungs-Hotspots erkennbar,“ sagt der Bleckeder Bürgermeister Dennis Neumann. Die vom Regionalverband Lüneburg des BUND prognostizierte Gefahr in dem Gebiet kann er nicht nachvollziehen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.