Donnerstag , 9. Dezember 2021
Anzeige
Als Sabine Bracker im Sommer fünf Minischweine aus schlechter Haltung auf ihrem Gnadenhof aufnahm, ahnte sie schon, dass Nachwuchs kommen würde. Nun stellt sich eine Frage: Wie soll die aufwendige Haltung der inzwischen 20 Tiere finanziert werden? (Foto: t&w)

20 Schweine und ein Problem

Der Gnadenhof in Ebstorf braucht Unterstützung in einiger schweinischen Angelegenheit.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.