Donnerstag , 9. Dezember 2021
Anzeige
Für jeden Baum 1,5 Cent Mindestlohn pro Jahr – das fordern private Waldbesitzer. (Foto: fg)
Für jeden Baum 1,5 Cent Mindestlohn pro Jahr – das fordern private Waldbesitzer. (Foto: fg)

Mindestlohn für Bäume?

Bäume "arbeiten" – und binden dabei große Mengen Kohlendioxid. Genau das wollen sich jetzt Waldbesitzer honorieren lassen. Ein Verband fordert einen "Mindestlohn" für Bäume: 1,5 Cent pro Baum und pro Jahr. Pro Hektar Wald sollen es 112,50 Euro jährlich sein. Ein Lüneburger Waldbesitzer begrüßt der Vorstoß.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.