Anzeige
Malte Lühr. (Foto: t&w)
Malte Lühr. (Foto: t&w)

Zukunftsserie: Die Idee der vierten Gewalt (Teil 2)

Immer wieder geraten Journalistinnen und Journalisten in Konfliktsituationen. Zuallererst schreiben sie natürlich für den Leser. Doch andererseits müssen sie oft ein Vertrauensverhältnis zu Menschen aufbauen, die ihnen die nötigen Informationen oder Einblicke in ihr Leben liefern.  Ein typisches Beispiel aus unserem Berufsleben beschreibt LZ-Redakteur Malte Lühr. 


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.