Anzeige

Ganz ohne Masken, Abstand und Impfung

Die vierte Welle rollt und trifft jetzt unsere Jüngsten – mit unbekannten Folgen. Zumindest für einen minimalen Schutz in Krippen und Kitas könnten die Kommunen sorgen, etwa mit Luftfiltern und konsequenten Tests auch bei geimpften Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gesellschaftliche Solidarität? Fehlanzeige, meint Dennis Thomas.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.