Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige
27 Jahre lang leitete Klaus Lehmann das Alte Zollhaus in Hitzacker, das älteste Haus der Stadt und Museum in einem. Mit fast 75 Jahren geht Lehmann in den Ruhestand. (Foto: dam)
27 Jahre lang leitete Klaus Lehmann das Alte Zollhaus in Hitzacker, das älteste Haus der Stadt und Museum in einem. Mit fast 75 Jahren geht Lehmann in den Ruhestand. (Foto: dam)

Seine Interessen sind grenzenlos

Hitzacker hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Stadt entwickelt, in der Geschichte anschaulich wird. Das ist vor allem das Verdienst von Klaus Lehmann. 24 Jahre leitete er das Museum im Alten Zollhaus. Er vermittelte mit vielen Mitstreitern Geschichte so anschaulich wie möglich. Jetzt sagt er: "Schnitt. Schluss. Das war's."


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.