Anzeige
Das Impfangebot auf dem Marienplatz wird gut angenommen. Künftig wird dort neben mittwochs und sonnabends auch am Montag geimpft. (Foto: t&w)
Das Impfangebot auf dem Marienplatz wird gut angenommen. Künftig wird dort neben mittwochs und sonnabends auch am Montag geimpft. (Foto: t&w)

Impfen bleibt das Gebot der Stunde

Die mobilen Impfteams und mehr Flexibilität bleiben für den Landkreis Lüneburg die effektivste Waffe im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Eine neue Anlaufstelle gibt es bereits am Kreideberg, zusätzliche Angebote sollen auch in den Samtgemeinden geschaffen werden. Und auch über eine stationäre Einrichtung denkt der Kreis nach.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.