Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Symbolisch pflanzen LZ-Mitarbeiterin Heidrun Lüneburg und Heiner Rupsch vom Verein Trinkwasserwald eine von 750 jungen Eichen, die die LZ der Stadt Lüneburg gespendet hat. (Foto: t&w)
Symbolisch pflanzen LZ-Mitarbeiterin Heidrun Lüneburg und Heiner Rupsch vom Verein Trinkwasserwald eine von 750 jungen Eichen, die die LZ der Stadt Lüneburg gespendet hat. (Foto: t&w)

Ein Wald für Lüneburgs Zukunft

Werte schaffen und gleichzeitig etwas fürs Klima, die Artenvielfalt und das Grundwasser tun: Dieser Gedanke bewegt die Mitarbeiter der Landeszeitung schon lange. Gemeinsam mit treuen Partnern und Lesern sind bereits Tausende Bäume gepflanzt worden. Zum 75. Jubiläum gibt es das nächste Kapitel Waldgeschichte – und auch weiterer Blätterwald wird bereits geplant.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.