Anzeige
Holger Göldner, Jörg Sohst. Helga Dreyer und Marko Puls (v.l.) bei der Jahresversammlung des Vereins Brücken bauen. (Foto: ml)
Holger Göldner, Jörg Sohst. Helga Dreyer und Marko Puls (v.l.) bei der Jahresversammlung des Vereins Brücken bauen. (Foto: ml)

Ein Brückenbauer mit Perspektive

Der Bleckeder Jörg Sohst übernimmt erneut den Vorsitz des Vereins Brücken bauen. Sein vorrangiger Auftrag ist jedoch, einen Nachfolger aufzubauen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.