Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Acht Menschen haben sich beim Besuch einer Bar am Stintmarkt infiziert.
Das Gesundheitsamt hatte alle Besucher gebeten, die am 6. November im „Havn“ anwesend waren, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. (Foto: t&w)

Havn: “Man kann sich trotz 2G anstecken”

Am Dienstag wurden dem Landkreis Lüneburg 65 neue Infektionen gemeldet. Acht Fälle entfallen auf das „Havn“. Sie hatten sich beim Besuch der Bar am Stintmarkt infiziert. Die LZ sprach mit Merlin Nikulka, Mitgesellschafter der Bar. 


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.