Anzeige
Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Dr. Gisela Gille beantwortet Fragen zum Thema HIV und Aids. (Foto: Adobe Stock)

Ihre Fragen zum Thema Aids und HIV

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Zu diesem Anlass möchte Dr. Gisela Gille Fragen von Leserinnen und Lesern der LZ zum Thema Aids und HIV beantworten. 

Lüneburg. Corona hat in den vergangenen fast zwei Jahren alles überschattet - so auch das Thema HIV und Aids, weiß Dr. Gisela Gille, die seit vielen Jahren in der Aidsberatung in Lüneburg tätig ist. Dabei ist HIV nicht von der Bildfläche verschwunden, im Gegenteil: Die Infektionszahlen steigen wieder an.

Jeden Dienstag berät Gille Betroffene oder solche, die Angst haben, sich angesteckt zu haben und gibt ihnen Antworten auf die drängendsten Fragen. Anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember möchte sie nun auch Fragen von Leserinnen und Lesern beantworten, um über die Krankheit und die Situation in Lüneburg aufzuklären.

Sie haben Fragen rund um das Thema HIV und Aids? Dann schicken Sie sie bis Sonntagabend, 21. November, an online-redaktion@landeszeitung.de. Die Fragen können auf Wunsch anonymisiert werden.