Anzeige
Ilka Bücher, Dr. Randolf von Estorff, Hans Georg Brümmerhoff.
Das künftige Bürgermeister-Trio : Ilka Bücher, Dr. Randolf von Estorff, Hans Georg Brümmerhoff. (Foto: privat)

Barnstedt: Von Estorff macht’s noch einmal

Die kleinste Gemeinde in der der Samtgemeinde Ilmenau ist arbeitsfähig: Während der jüngsten konstituierenden Ratssitzung in Barnstedt wurden alle wichtigen Personalentscheidungen getroffen. Und zwar harmonisch und konstruktiv.

Barnstedt. „Harmonisch und konstruktiv“, so kann man die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates Barnstedt im Gasthaus Grote beschreiben. Alle Entscheidungen wurden durch offenes Handheben einstimmig getroffen; die Wahlurne für die geheimen Wahlen blieb ungenutzt.

Der wiedergewählte Bürgermeister Dr. Randolf von Estorff führte in seiner Antrittsrede aus, dass Barnstedt in den kommenden fünf Jahren vor klar definierten Meilensteinen stehe: Ein Dorfgemeinschaftshaus hat erste Priorität, mit überarbeiteten Bebauungsplänen soll Nachverdichtung und Zuzug ermöglicht werden, und die finanzielle Situation der Gemeinde muss weiterhin besondere Aufmerksamkeit erfahren.

Der Gemeinderat setzt sich zusammen wie folgt: Dr. Randolf von Estorff (Bürgermeister und Ratsvorsitzender), Ilka Buecher (stellvertretende Bürgermeisterin), Hans Georg Brümmerhoff (stellvertretender Bürgermeister), Hans Georg Kramer, Julian Kunz, Dennis Prigge, Martin Schreiber, Julia Stöber und Klaus Werneke.

Künftiger ehrenamtlicher Gemeindedirektor ist Peter Rowohlt, stellvertretende ehrenamtliche Gemeindedirektorin ist Hedda Lampe. lz

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.