Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Bevor die Arbeiten am Deckwerk des Hauptdeiches bei Stove beginnen konnten, musste zuvor mit schwerem Gerät die Sedimente aus dem Wasser entnommen werden.
Bevor die Arbeiten am Deckwerk des Hauptdeiches bei Stove beginnen konnten, musste zuvor mit schwerem Gerät die Sedimente aus dem Wasser entnommen werden. (Foto: ADV)

Besserer Schutz an den Flüssen

Wo gibt es Handlungsbedarf und was ist schon eingetütet? Bei Deichschauen hat der Artlenburger Deichverband Vertretern aus Politik, Verwaltung und Institutionen vorgestellt, was in den kommenden Monaten wo geplant ist.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.