Anzeige
Nach der Kontrolle von Impfnachweis und Personalausweis ermöglicht ein Bändchen den Kunden einen vereinfachten Zutritt in Lüneburgs Geschäfte.
Nach der Kontrolle von Impfnachweis und Personalausweis ermöglicht ein Bändchen den Kunden einen vereinfachten Zutritt in Lüneburgs Geschäfte. (Foto: t&w)

Mit 2G-Bändchen in der Innenstadt schneller shoppen

Voraussichtlich dürfen in Kürze nur noch Geimpfte und Genesene in die Einzelhandelsläden der Innenstadt. Damit der QR-Code oder der Impfausweis nicht in jedem Geschäft vorgezeigt werden muss, plant die Stadt auf Drängen des LCM nun eine Vereinfachung: Bändchen am Handgelenk sollen dokumentieren, wer überprüft wurde – und dem Träger so die Türen öffnen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.