Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Noch gibt es Schlangen vor den mobilen Impfstationen, doch allein am Montag wurden 1500 Impfungen verabreicht. (Foto: t&w)
Noch gibt es Schlangen vor den mobilen Impfstationen, doch allein am Montag wurden 1500 Impfungen verabreicht. (Foto: t&w)

Boostern: Frist nicht in Stein gemeißelt

Müssen alle Bürger mindestens sechs Monate nach ihrer zweiten Impfung warten, bis sie sich "boostern" lassen können? Jein, ist die Antwort vom Landkreis Lüneburg, von der kassenärztlichen Vereinigung und einigen Ärzten. Denn es gibt Ausnahmen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.