Anzeige
Mit einem S-Bahn-Probebetrieb hatte die Bleckeder Kleinbahn bereits 2017 den Beleg erbracht, dass Potenzial für eine Reaktivierung vorhanden ist. (Foto: A/t&w)
Mit einem S-Bahn-Probebetrieb hatte die Bleckeder Kleinbahn bereits 2017 den Beleg erbracht, dass Potenzial für eine Reaktivierung vorhanden ist. (Foto: A/t&w)

Das lange Warten auf das Bahn-Gutachten

Das Gutachten zur Reaktivierung der Bahnstrecken zwischen Amelinghausen, Lüneburg und Bleckede lässt erstaunlich lange auf sich warten.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.