Anzeige
Es geht um eine 1,3-Millionen-Euro-Frage: Der Landkreis hat nun das Anwaltsbüro gewechselt, weil bisher kaum etwas passiert ist. (Foto: mr)

Steuerfrage bei LKH-Arena: Landkreis wechselt Anwaltskanzlei

Es geht um 1,3 Millionen Euro, die der Landkreis beim Bau der Arena als Vorsteuer zahlen muss – oder nicht, wenn die Interessen des Landkreises durchgesetzt werden. Doch das Anwaltsbüro meldete sich fast ein Jahr lang nicht auf Anfragen. Nun reagiert der Landkreis.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.