Donnerstag , 27. Januar 2022
Anzeige
Carl Sasse (v.l.), Dirk und Alexandra Morawski, Boris Erb sowie Tim-Philipp Junge sorgen mit dem Hilfe des Patenprojektes für Blühstreifen in Echem. (Foto: t&w)
Carl Sasse (v.l.), Dirk und Alexandra Morawski, Boris Erb sowie Tim-Philipp Junge sorgen mit dem Hilfe des Patenprojektes für Blühstreifen in Echem. (Foto: t&w)

Paten lassen es in Echem blühen

Die Mischung macht es bunt und bietet Insekten und Vögeln Nahrung. Sonnenblumen, wilde Malve, Hundskamille und Kornblumen blühen unter anderem im kommenden Sommer auf einer Fläche in Echem. Spenden ermöglichen den Saatgutkauf.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.