Anzeige
Der Jüdische Friedhof Am Neuen Felde
Der Jüdische Friedhof Am Neuen Felde soll eine würdige Gedenkstätte zur Erinnerung an jüdisches Leben in Lüneburg werden. (Foto: t&w)

Lüneburg: Jüdischer Friedhof soll Ort des Erinnerns werden

Der Jüdische Friedhof "Am Neuen Felde" ist ein Zeugnis jüdischen Lebens in Lüneburg. Doch er befindet sich heute in einem unwürdigen Zustand. Das soll sich ändern. Der Jüdische Friedhof soll ein Ort des Gedenkens, Erinnerns und ein Lernort werden. Die SPD hat dazu einen Antrag in den Lüneburger Rat eingebracht, eine Arbeitsgruppe soll ein Konzept für eine Sanierung entwickeln.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.