Anzeige
Dr. Ralf-Peter Oelsner und eine Mitarbeiterin gehen kurz die Abläufe durch, dann geht es von Kabine zu Kabine, sechs Impfungen in fünf Minuten. (Foto: phs)
Dr. Ralf-Peter Oelsner und eine Mitarbeiterin gehen kurz die Abläufe durch, dann geht es von Kabine zu Kabine, sechs Impfungen in fünf Minuten. (Foto: phs)

Blaupause für die Impfkampagne?

Ein Bleckeder Arzt ist von seinem Konzept eines Mini-Impfzentrums überzeugt. Nun hat er auf ein Schreiben des Bundesgesundheitsministers reagiert, der eine Lockerung des Rechts ankündigte, damit kreativen Impflösungen nichts im Wege steht.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.