Anzeige
Rund ein Drittel der 104 am Dienstag gemeldeten Corona-Fälle im Landkreis Lüneburg geht auf die Omikron-Variante zurück.
Rund ein Drittel der 104 am Dienstag gemeldeten Corona-Fälle im Landkreis Lüneburg geht auf die Omikron-Variante zurück. (Symbolfoto: AdobeStock)

Dutzende Omikron-Fälle im Landkreis Lüneburg

Die Omikron-Variante hat den Landkreis Lüneburg erreicht – und macht schon rund ein Drittel der neuen Corona-Fälle aus. Im Gesundheitsamt läuft die Kontaktnachverfolgung auf Hochtouren.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.