Anzeige
Reinhild Freifrau von der Goltz steht seit 14 Jahren als Äbtissin dem Kloster Lüne vor.
Reinhild Freifrau von der Goltz steht seit 14 Jahren als Äbtissin dem Kloster Lüne vor. (Foto. t&w)

850 Jahre Kloster Lüne – ein Gespräch mit der Äbtissin

Das Kloster Lüne wird 850 Jahre alt. Es birgt eine immense Anzahl von kulturellen Schätzen. Diese und das geistige Erbe des Klosters für die Zukunft zu bewahren, haben sich der Konvent und die Äbtissin zur Aufgabe gemacht. Äbtissin Reinhild Freifrau von der Goltz verrät im Gespräch unter anderem auch, wie es mit dem "Kloster-Nachwuchs" ausschaut.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.