Anzeige
Online ist das Mode-Label "Gib Rillé" schon erfolgreich. Jetzt gibt die Stadt Kilian Anton (19) und Leo Leue (20) ein Jahr lang die Möglichkeit, auch in der Innenstadt Kunden von ihrer fair produzierten Kleidung zu überzeugen. (Foto: phs)
Online ist das Mode-Label "Gib Rillé" schon erfolgreich. Jetzt gibt die Stadt Kilian Anton (19) und Leo Leue (20) ein Jahr lang die Möglichkeit, auch in der Innenstadt Kunden von ihrer fair produzierten Kleidung zu überzeugen. (Foto: phs)

Mietfrei mitten in der Innenstadt: Zweiter Pop-up-Store eröffnet

Das nachhaltige Mode-Label "Gib Rillé", das den Wettbewerb um den zweiten Lüneburger Pop-up-Store gewonnen hat, ist nun in ein bisher leerstehendes Ladengeschäft in der Grapengießerstraße gezogen. Um unnötige Überproduktion zu vermeiden, bedrucken Leo Leue (20) und Kilian Anton (19) die meiste Kleidung erst, wenn etwas bestellt wird.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.