Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige
Joschka Steinhauer und Emmie Micheln bereisen die Welt per Anhalter. Es sind nicht nur Kilometer, die ihnen das Trampen geschenkt hat, sondern auch wertvolle menschliche Begegnungen. (Foto: phs)
Joschka Steinhauer und Emmie Micheln bereisen die Welt per Anhalter. Es sind nicht nur Kilometer, die ihnen das Trampen geschenkt hat, sondern auch wertvolle menschliche Begegnungen. (Foto: phs)

Per Anhalter um die Welt

Joschka Steinhauer aus Neu Darchau befindet sich zusammen mit seiner Freundin Emmie Micheln seit 18 Monaten auf einem Roadtrip der besonderen Art: Per Anhalter bereisen sie die Welt. 14 Länder, 519 Fahrzeuge, Nächte auf Tomaten-Plantagen oder in durchnässten Schlafsäcken – und: Ein Virus, das die Welt in Atem hält. Eigentlich genug Stoff für einen Hollywood-Blockbuster.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.