Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige

Kommentar: Erschreckender Blick auf eine Parallelwelt

Der Richterbund warnt, dass die deutsche Justiz an ihre Belastungsgrenze komme. Grund: Französische Ermittler infiltrierten 2020 für drei Monate einen Kryptodienst, mit dem Gangster vermeintlich abhörsicher kommunizierten. Auch in Lüneburg laufen Prozesse. Sie erlauben den Blick auf eine sich ausdehnende Parallelwelt.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.