Anzeige
So sollte sie aussehen: die Servicewohnanlage für Senioren an der Ecke Lerchenweg/Promenadenweg. Doch der Investor ist vom Kauf des Grundstücks zurückgetreten. (Grafik: Samtgemeinde Amelinghausen)
So sollte sie aussehen: die Servicewohnanlage für Senioren an der Ecke Lerchenweg/Promenadenweg. Doch der Investor ist vom Kauf des Grundstücks zurückgetreten. (Grafik: Samtgemeinde Amelinghausen)

Wohnprojekt für Senioren vom Tisch

Die geplante Servicewohnanlage für Senioren in Amelinghausen ist vom Tisch. Weil das sogenannte Regionale Raumordnungsprogramm für die Fläche im Lopaupark eine anderweitige Zweckbestimmung vorsieht, untersagt der Landkreis einen Neubau an diesem Standort. In der Folge ist inzwischen auch der Investor abgesprungen. Samtgemeindebürgermeister Christoph Palesch erwägt nun, rechtliche Schritte gegen die Entscheidung der Kreisverwaltung einzuleiten.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.